Sie sind hier

Berufsbegleitende Erzieher/innenausbildung

An der Fachschule für Sozialpädagogik werden nach den Ausbildungsrichtlinien des Landes Berlin Erzieher/innen ausgebildet. Die schulische Ausbildung erfolgt seit 1. August 2014 auch in Teilzeit, d.h. berufsbegleitend.

Voraussetzungen für die Zulassung zur berufsbegleitenden Ausbildung an der Fachschule (Teilzeit)

  • Arbeitsvertrag über erzieherische Tätigkeiten in einer anerkannten sozialpädagogischen Einrichtung (mindestens 19,5 Wochenstunden)
  • Einverständnis des Arbeitgebers zur Aufnahme der Teilzeitausbildung
  • Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder fachgebundene Hochschulreife in einem Studiengang mit dem Schwerpunkt Sozialpädagogik
  • oder die Fachhochschulreife in einem anderen Studiengang
  • oder den mittleren Schulabschluss und eine berufliche Vorbildung (*)
  • die sichere Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • nicht schon einmal die Probezeit an einer Fachschule für Sozialpädagogik nicht bestanden

(*) Als berufliche Vorbildung zählt:

  • Berufsabschluss einer mindestens zweijährigen einschlägigen Ausbildung oder eine nichteinschlägige zweijährige Berufsausbildung mit Kammerprüfung
  • oder eine einschlägige Berufstätigkeit (mindestens 3 Jahre bei 19 Wochenstunden)
  • oder Berufsabschluss einer mindestens dreijährigen anderen Ausbildung
  • oder eine andere Berufstätigkeit (mindestens 4 Jahre bei 19 Wochenstunden)

Auf die Berufstätigkeit wird bis zu höchstens einem Jahr angerechnet:

  • die selbstständige Führung eines Haushalts mit mindestens drei Personen
  • die selbstständige Führung eines Haushalts  mit zwei Personen, wenn dem Haushalt eine erziehungs- oder pflegebedürftige Person angehört
  • die Ableistung eines freiwilligen sozialen Jahres
  • die Erfüllung einer Dienstpflicht nach Artikel 12a Abs. 2 des Grundgesetzes, soweit der Einsatz in einem sozialpädagogischen oder sozialpflegerischen Tätigkeitsbereich erfolgte

  


Fachschule für Sozialpädagogik
Schulleitung: Annegret Lauffer, Sekretariat: Mia Staggenborg
Karl-Schrader-Straße 7-8
10781 Berlin

Telefon: +49 / (0)30 21730 242
Telefax: +49 / (0)30 21730 188
E-Mail: staggenborg@pfh-berlin.de