Sie sind hier

Fachgespräch im PFH: Flucht und Beratung

Die Erziehungs- und Familienberatung des Pestalozzi-Fröbel-Hauses engagiert sich seit 2015 in der Arbeit mit geflüchteten Familien, die in Not- und Gemeinschaftsunterkünften des Bezirkes Tempelhof-Schöneberg leben. Die Mitarbeiter/innen der Beratungsstelle sind hier neue und kreative Wege in der Beratungsarbeit gegangen, über die sie während eines Fachgesprächs im Pestalozzi-Fröbel-Haus am 23. Mai 2018 informierten.

Vorträge während des Fachgesprächs:

  • "Kreativität und Grenzen in der Beratungsarbeit", Judith Wienholtz, Leiterin der Erziehungs- und Familienberatung des PFH
  • "Grenzwege in der Arbeit mit Geflüchteten", Maria El-Safti, Mitarbeiterin in der Erziehungs- und Familienberatung des PFH
  • "Traumapädagogische Gruppe für Kinder", Katrin Marten und Sabrina Nadi-Oumoussa, Mitarbeiterinnen der Erziehungs- und Familienberatung des PFH

Kontakt

Judith Wienholtz
Leiterin der Erziehungs- und Familienberatung des Pestalozzi-Fröbel-Hauses
Tel.: 030 - 788 54 64
E-Mail: wienholtz@pfh-berlin.de

www.pfh-berlin.de