Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmärkische Straße in Berlin-Schöneberg

Sie sind hier

Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark

Im Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark können sich Menschen unterschiedlicher Generationen und Herkunft begegnen, engagieren und die vielfältigen Angebote besuchen. Neben Familien mit Kindern bis zum Grundschulalter kommen zunehmend Menschen, deren Kinder erwachsen sind, Alleinstehende und ältere Personen in die Einrichtung. Die Aufgabe des Nachbarschafts- und Familienzentrums ist es, Familien, Alleinstehende und Nachbarn durch Bildungs-, Beratungs- und Begegnungsangebote zu stärken und sie zu unterstützen. Durch die vielfältigen kulturellen und generationenübergreifende Angebote an Kursen, Offenen Treffs und Veranstaltungen kommen Menschen unterschiedlichster Nationalitäten und Generationen zusammen. Das am Gemeinwesen orientierte Miteinander der Kulturen und Generationen ist uns ein besonderes Anliegen.

Unsere Angebote

In unserem Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark befinden sich unter anderem einer der Standorte der Erziehungs- und Familienberatung (EFB) des PFH sowie eine Sprechstunde des Kinder- und Jugendgesundheitsdienstes (KJGD). Ein Schwerpunkt unserer Arbeit liegt auf der Vernetzung mit anderen Einrichtungen im Kiez. Das Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark kooperiert u.a. mit dem der Kita "Haus der Kinder" (FIPP e.V.), der Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung Villa Schöneberg, dem Quartiersmanagement Schöneberger Norden sowie mit dem Jugendamt Tempelhof-Schöneberg. Im Sinne des Early-Excellence-Ansatzes orientiert sich unsere pädagogische Arbeit an den Stärken und Bedürfnissen der Kinder und Erwachsenen. Der wertschätzende, positive Blick auf die Stärken und Fähigkeiten der Besucherinnen bilden die zentrale und grundlegende Basis unseres Handels.

Wir bieten für Nachbarn und Familien im Schöneberger Norden:

  • Offenes Café
  • Offene Treffs für Eltern und Kinder (Offener Mütter-Baby-Treff, Spielnachmittag, u.a.)
  • Beratung auch auf Türkisch und Arabisch (Rechts-, Sozial-, Eltern-, Sozial-, Rentenberatung, Erziehungs- und Familienberatung, Beratung für Geflüchtete)
  • Bildungsangebote für Eltern und Kinder (mehrsprachige Kurse, Erste Hilfe am Kind, u.a.)
  • Informationsveranstaltungen (Leben im Alter, Newsletter unter: kurmark@pfh-berlin.de, Teestunde für Frauen)
  • Gesundheitliche Prävention (Qi Gong, Bauchtanz, Fitness, Rückbildung)
  • Möglichkeiten der Mitarbeit im Nachbarschafts – und Familienzentrum
  • Kurs- und Gruppenangebote (u.a. Deutsch- und Alphabetisierungskurse mit begleitender Kinderbetreuung, Gedächtnistraining, Nähgruppen)
  • Feste, Ferienprojekte und Nachbarschaftsangebote (Mittagstisch, u.a.)
  • Schulische Unterstützung für Grundschulkinder
  • Initiativen und Selbsthilfegruppen treffen sich im Nachbarschafts- und Familienzentrum

Standort des Mehrgenerationenhauses Berlin-Schöneberg

Gemeinsam mit den PFH-Einrichtungen "Familien- und Nachbarschaftszentrum Kiezoase" und "Nachbarschaftszentrum Steinmetzstraße" bildet das Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark seit 2008 das Mehrgenerationenhaus Berlin-Schöneberg im Rahmen des Aktionsprogramms des Bundesministeriums für Familie. Mit seinen drei Standorten möchte das Mehrgenerationenhaus Berlin-Schöneberg dazu beitragen, verschiedene Generationen zusammenzubringen und macht mit diesem Ziel Angebote für Menschen in jedem Lebensalter. Wichtige Aufgabe dabei ist es, Menschen die Möglichkeit zum bürgerschaftlichen Engagement zu bieten und Ihre Erfahrungen in die tägliche Arbeit mit einzubeziehen.

Prominente Paten engagieren sich für die Arbeit im Familientreffpunkt Kurmärkische Straße, für deren Unterstützung sich das Haus im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter herzlich bedanken möchte.

+++ AKTUELL +++ AKTUELL +++ AKTUELL

  • Neu: "Willkommen Baby im Schöneberger Norden!" am Donnerstag, den 11. Mai 2017 von 10:30–12:00 Uhr
  • Flohmarkt am Samstag, den 24. Juni 2017 von 14:00–17:00 Uhr, Standgebühr: ein selbstgebackener Kuchen
  • Wir freuen uns über neue Perspektiven: Die Kooperation unseres Nachbarschafts- und Familienzentrums Kurmark mit dem Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg wird fortgeschrieben! Mehr lesen
  • Seit August 2016 sind wir ein Depot für Ernteanteile von Speisegut, mehr Informationen unter: www.speisegut.com
  • Netzwerktreffen "Polinnen in Berlin" in Zusammenarbeit mit Polki w Berlinie e.V. immer am zweiten Donnerstag im Monat 18:00-20:00 Uhr
  • Info-Veranstaltung "Leben im Alter" immer am vierten Dienstag im Monat 14:00-15:30 Uhr Zu der Reihe "Leben im Alter" gibt es einen monatlichen Newsletter zu bestellen bei Admira Cviko, E-Mail cviko@pfh-berlin.de 

Flyer mit unseren Angeboten

Mehr Informationen sowie weitere Angebote unseres Nachbarschafts- und Familienzentrums: Schauen Sie in unseren Flyer Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark (Stand: 3. April 2017)

Sämtliche offene Angebote für Familien mit Kindern bis zu sechs Jahren im Schöneberger Norden finden Sie hier.

Unser Nachbarschafts- und Familienzentrum ist eine Konsultationseinrichtung und bietet interessierten Fachbesuchern die Möglichkeit, die Einrichtung zu besuchen. Weitere Informationen zu Konsultationen finden Sie hier. Berichte zum Leben und Treiben im Kiez und Informationen über das Quartier, über interessante Projekte sowie über das Quartiersmanagement finden Sie unter www.schoeneberger-norden.de


Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark
Leitung: Jutta Husemann
Kurmärkische Straße 1-3
10783 Berlin

Telefon: +49 / (0)30 2579 7538
Telefax: +49 / (0)30 3229 9210
E-Mail: kurmark@pfh-berlin.de