Die Schinkel-Grundschule liegt in unmittelbarer Nähe des Schlosses Charlottenburg. In dem denkmalgeschützten roten Klinker-Gebäude befinden sich schon seit über 100 Jahren Schulen. Die heutige Schule ist aus der Zusammenlegung der Eosander-Grundschule mit der Schinkel-Grundschule im Jahr 1997 entstanden. Zurzeit werden hier etwa 500 Schülerinnen und Schüler von 40 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet sowie 20 sozialpädagogischen Fachkräften betreut. Das Pestalozzi-Fröbel-Haus ist Kooperationspartner für den Ganztagsbereich der Schinkel-Grundschule.

Unsere Ganztagsbetreuung hat eine eigene Internetseite:

www.schinkel-ogb.de

Die pädagogische Ganztagsbetreuung des PFH arbeitet nach den Leitideen des Early Excellence-Konzepts (EEC). Das Kind wird in seinem individuellen Lern- und Entwicklungsprozess mit seinen Stärken und Bedürfnissen wahrgenommen und gefördert.

Die Erzieherinnen und Erzieher der pädagogischen Ganztagsbetreuung unterstützen und begleiten die Kinder:

  • im Unterricht und in den Pausen
  • während der verlässlichen Halbtagsbetreuung (VHG) von 7:30-13:30 Uhr
  • in der ergänzenden Betreuung im Frühdienst und am Nachmittag
  • konstant im pädagogischen Ganztagsbereich auf zwei Etagen (eine für jüngere und eine für ältere Kinder) nach dem Early Excellence-Konzept und dem Prinzip der Offenen Arbeit
  • bei der Lösung von Konflikten
  • beim Aufbau und der Gestaltung von Freundschaften
  • bei der Entscheidungsfindung
  • beim Zeitmanagement
  • bei allen Fragen und der Suche nach Antworten

Ziel ist es, im Rahmen der offenen Ganztagsschule Kindern die Möglichkeit zu geben, Bildung ganzheitlich zu erfahren. Durch die Verzahnung schulischer und außerschulischer Bildungsangebote entdecken Kinder, dass Schule ein Ort des Lernens aber auch ein Lebensort sein kann, an dem sie Ruhe, Entspannung, Freundschaften, Wertschätzung und Geborgenheit finden.